Startseite

Hergestellt mit Sorgfalt

Fachwissen und Hightec – Werkstoffe unter einem Dach

Schnell und Sicher

Auch kurzfristige Eilaufträge z.B. für Rennsport

Hervorragende Qualität

Hauseigene Dokumentation und QM
Auf Basis der DIN9001:2000

intelligente Technik

Modernstes Know How und neueste Fertigungstechnologien

Wer wir sind

Firmenportrait

Als Unternehmer gründete Peter Herzog bereits 1990 die IKARUS UL-Flugschule (die erste in den neuen Bundesländern). Das besonders als Luftfahrtprüfer der Klasse V gesammelte und vorhandene Wissen über Technologie und Bedürfnisse der Branche wurde zunehmends zur Entwicklung technischer Produkte für die Ultraleicht-Luftfahrt genutzt.

Die hierbei entwickelte Sparte der Fertigung und Entwicklung von Faserverbundkomponenten konnte bereits in ihrem Gründungsjahr zahlreiche Komponenten in Serie an Marktführer der Branche absetzen. Eine neue, deutlich größere Betriebsstätte zur Serienfertigung von Faserverbundbauteilen wurde hierfür notwendig und wurde 2015 in Erfurt eingeweiht. Mit Beginn der Serienfertigung wurden nicht nur neue Arbeitsplätze geschaffen, sondern auch die Varianz an bedienten Branchen sukzessive erweitert.

Das Angebot ist hierbei spezialisiert auf Ingenieurdienstleistungen, technisches Consulting, Bauteilvalidierung und -erprobung sowie Formenbau und Fertigung von Prototypen und Serienteilen aus Faserverbundwerkstoffen.
Zu unseren Kunden gehören heute Kunden aus Flugzeugbau, Medizintechnik, Messe- und Gerätebau, Windkraft, Radsport und vielleicht auch bald Sie.

Dipl.-Ing. Ök. Peter Herzog

CEO/Geschäftsführer

ist studierter Ingenieur-Ökonom und gründete 1990 die erste Ultraleichtflugschule in den neuen Bundesländern. Er ist zudem Prüfungsrat sowie Luftfahrtprüfer der Klasse 5. Das hierbei erworbene Wissen über Technologie und Bedürfnisse der Branche nutzte er zunehmends zur Entwicklung technischer Produkte für die Ultraleicht-Luftfahrt. Dies führte schließlich zur Gründung der Herzog Luftsportgerätetechnik. Heute ist er als CEO und Fertigungsleiter der Firma tätig.

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Neumann

CTO/Engineering

studierte in Darmstadt, Ilmenau und Jena Ingenieurwissenschaften. Nachdem er in der Firma seine Diplomarbeit machte, übernahm er schrittweise eigene Projekte – mit dem Resultat, dass er heute die technische Entwicklung, sowie Forschungsprojekte und den Einkauf leitet.